05Notfälle in der außerklinischen Geburtshilfe sind selten, da im Vorfeld meist eine großzügige Risikoselektion und bei Abweichungen vom normalen Geburtsverlauf frühzeitig eine Verlegung in die Klinik erfolgt. Umso wichtiger ist es auf den seltenen Notfall vorbereitet zu sein. Bei diesem Kursformat werden die häufigsten geburtshilflichen Notfälle in sechs Simulationsszenarien trainiert. Jede Teilnehmerin ist ein- bis zweimal aktiv an einem Szenario beteiligt. In den jeweiligen Nachbesprechungen der Szenarien werden anhand der aktuellen Leitlinien mit den Teilnehmerinnen Strategien zur Optimierung von Handlungsprozessen erarbeitet.

Art der Fortbildung: Inhouse-Simulationstraining
Zielgruppe: Hebammen einer außerklinischen Einrichtung mit Geburtshilfe (Geburtshaus, Hebammenpraxen)
Trainerteam: Hebammen
Kursdatum: Datum nach Vereinbarung 
Ein- oder Mehr-Tages-Training möglich
Veranstaltungsort: in Ihren Räumlichkeiten mit Ihrem Equipment
Teilnehmerzahl: maximal 10 pro Kurstag
Infos & Anmeldung: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Zum Seitenanfang